Archiv produzierter Erinnerungen

von Nina Viktoria Naußed


Wurde es weggeworfen oder ist es verloren gegangen? Nina Naußed sammelt und archiviert seit fünf Jahren jeden Tag einen Gegenstand, den sie auf der Straße findet oder der ihr im Umgang mit ihren Mitmenschen begegnet. Was als Sammlung zusammenhangsloser Fundstücke begann, wurde zu einer Art Tagebuch der Dinge. Für Nina Naußed funktionieren die Dinge als Link zu persönlichen Erinnerungen, während sie beim Betrachter eigene Vorstellungen hervorrufen. Es geht um die Geschichten, die den Dingen anhaften und um das Festhalten von Zeit, Gefühlen und Momenten.

Von März bis April zeigt sie ihre Sammlung im Kiosk. Kommt vorbei, lasst uns an euren Assoziationen teilhaben und überzeugt euch selbst, wie viele der archivierten Tage in den Kiosk passen!

Ausstellung vom 10.3. - 6.4.2017
Eröffnung am 10.3. um 17:30 Uhr.
Zur Eröffnung gibt es essbare „Fundstücke“ und Tütensuppe aus der Thermoskanne. Außerdem findet wieder eine Tombola für frisch eingetretene Vereinsmitglieder des hr.fleischer e.V. und Radio Corax statt.

Schneegestöber 2


Ausstellung vom 6. Februar bis 6. März 2017
von Charlotte Ehrt und Annegret Frauenlob

Einmal richtig aufräumen! Der Klimawandel ist schuld, dass wir im mitteleuropäischen Raum kaum noch dazu kommen, die Schneeschieber einzusetzen um dieses wunderbare, weiße Material zu formen oder in seine Schranken zu weisen. Hier kann nun dem Ordnungssinn ungehemmt gefrönt werden und ferngesteuert im kleinen Maßstab hin und her geschaufelt und geschoben werden.

Am Montag, den 6. Februar um 17 Uhr findet die feierliche Einweihung der verschneiten Bahn mit Schneeketten, Frostschutzmittel und Eiskonfekt statt. Und als wäre das noch nicht Anlass genug gibt es noch eine zweite Runde der Call*for*members*Tombola mit Radio Corax
Dazu laden wir recht herzlich ein!